Termin des nächsten Hohnsteiner Puppenspielfests:

19.05. - 21.05.2017

 

Vereinsenblem_web

 Das Hohnsteiner Puppenspielfest wird von der Stadt Hohnstein, dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Sächsische Schweiz gefördert und findet einmal jährlich Ende Mai an einem Wochenende statt.

Eingeladen werden ca. 20 Gruppen aus ganz Deutschland, die 50 Vorstellungen an zwei Tagen für 2500 bis 3000 Zuschauer aufführen. Die Eröffnungsveranstaltung findet Freitag Abend statt.

Auch wenn dieses Hohnsteiner Fest so ganz anders ist – eben kein Festival über mehrere Wochen mit Jury und Bulletin, Urkunden, Pokalen und Preisgeldern, so ist der Charakter doch einmalig in der Festivalszene.

Hohnstein hat es eben anderes zu bieten – den improvisierten Charme in einer verspielten Landschaft, familiäre Gemütlichkeit gepaart mit künstlerischem Anspruch und ein breites Spektrum an Figurentheater.

Gespielt wird auf der Burg Hohnstein, in kleinern Spielstätten und dem Burgsaal, im Burghof, im Burggarten und dem Puppenspielhaus.

Da die Burg gleichzeitig Jugendherberge ist, können die Teilnehmer hier in kleinen und größeren Zimmern übernachten.

Kosten für Übernachtung und Fahrt übernimmt der Verein. Das Honorar entspricht nicht dem üblichen Festival-Standard, aber eine herzliche Atmosphäre und die wundervolle Umgebung gleichen dieses kleine Defizit sicher aus.

 

Startseite